Facebook

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Köf 6152 „Helga“

Köf 6152 „Helga“

Als Köf wurde diese Lok 1953 in den Bestand der Deutschen Bundesbahn (DB) eingereiht, am 1. Januar 1968 zur 322 041-5 umgezeichnet und am 30. Dezember 1980 beim Betriebswerk Hannover ausgemustert.

 

Im Jahr 1981 kaufte das Emder Unternehmen Norddeutsche Ferrowerke die Kleinlok und versah die Lok mit einem neuen Farbanstrich.

 

Zur MKO kam die Lok 1989. Die Instandsetzung sowie die Hauptuntersuchung wurde noch vor der Überführung vom DB-Werk in Emden durchgeführt. Der erste Einsatz erfolgte am Ostersonntag 1990. Anschließend erhielt sie ihren schwarzen Farbanstrich und wurde auf den Namen „Helga“ getauft.

Hersteller:

Fabriknummer:

Baujahr:

Länge über Puffer:

Dienstgewicht:

V/max:

Leistung:

Gmeinder

4781

1953

6,45 m

17,0 t

30 km/h

118 PS

 

 
 
Aktuelle Termine
 
 
 
Sponsoren
 

Inhalt folgt